Schulen und Bildungseinrichtungen

Computerschule Gopas

Unsere Computerschule Gopas nutzt die Sauerstoffbar ab ihrer Abschaffung etwa vor einem Jahr fast kontinuirlich aus. Wir stellten die Bar zum erstenmal bei einer großen IT-Konferenz vor, wo sie die meisten Besucher eindeutig gefesselte, und unterstützte damit die Interesse für unsere Schule. Anschliessend entschieden wir uns, Oxygenic Bar allen unseren Studenten zur Verfügung zu stellen und somit ihnen eine gemütliche Erfrischung während der Tagen zu ermöglichen, die sie in unseren Klassenräumen bei den Seminaren und Kursen verbringen. Es handelt sich relativ um keine traditionelle Angelegenheit, die nach den Erfahrungen der Studenten das Erlebnis aus dem Kurs erhebt. Zusätzlich kann bei ihm das natürliche Networking stattfinden, wenn sich die einzelnen Studenten Kontakte untereinander wechseln, die später in ihren Berufsleben ausnutzen können.

Den großen Vorteil sehe ich auch darin, dass diese Anlage fast bedienungslos ist. Morgens schaltet sie sich nämlich dank den Wecker allein ein und nachmittags schaltet sie sich wieder aus. Die Betriebskosten der Sauerstoffbar sind wirklich vernachlässigbar, dagegen die gebotenen Vorteile für Studenten ist riesig.

 

Jan Dvořák, der Direktor der Computerschule Gopas